Glommy
Designer//Bild//Host
I dare you to move - like today never happened...

Der Tag fing relativ gut an und endet wieder einmal im Desaster. Nachdem ich trotz Fressen gestern (gott weiß wie) genau dasselbe wog heute morgen, gab es bis etwa 14 Uhr nur einen halben Apfel, und mit diesem Hauch Motivation endlich wieder Stärke aufzubringen ließ sich sogar die Schule und die Leute ertragen... dann kam ich nach Hause, euphorisiert und zuversichtlich - und fing einen riesigen Streit mit meiner Mum an. Am Ende ist sie wieder im Selbstmitleid versunken und ich habe das einzige getan, was ich anscheinend perfekt beherrsche - fressen und mir selbst alles versauen. Ich bin nicht mal 10 % von dem, was ich gern wäre. 970 kcal Muttertagsgeschenk sitzen in meinem fetten widerlichen Schwabbelbauch, und ich schaff's nicht mal zu kotzen, heulend auf dem Klo hängen kriegt die verdammten Kalorien nunmal nicht raus aus mir!!! Wo ist meine Disziplin, wo verdammt?!?! 10 kg hatte ich schon abgenommen, war auf 50,5 kg - mir hätten nur noch sieben einhalb gefehlt, mit mehreren Fasttagen und ausreichend Sport in locker 2 Wochen zu schaffen. und jetzt? Wiege ich 3,6 kg mehr, morgen sinds dann wahrscheinlich 4,6 mehr..mag gar nicht dran denken, nochmal ist die Waage bestimmt nicht so gnädig =/ Mir geht's so beschissen jetzt, ein bisschen Schwindel und Magenknurren sind doch lächerlich gegen das hier - Magenschmerzen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Selbsthass, ich kann heulen, Aerobicübungen bis zum Umfallen machen und mir Ohrfeigen geben bis meine Wangen glühen, aber nichts nimmt dieses ekelhafte Gefühl von mir, wie lange soll das noch so weitergehen? Ich will nicht mehr =(

 

 

 

So dünn, so perfekt. So gegenteilig zu mir...

8.5.09 17:53
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

About her

"Superskinny me?!" Willkommen auf meiner Seite! Ich bitte alle, die nicht unter Essstörungen leiden oder gerade auf dem Weg der Besserung sind, nicht weiterzulesen. Ich möchte keine ungesunden Tipps zum schnellen Abnehmen geben, niemanden triggern, keinen tiefer in seine Essstörung reintreiben. Ich suche nur eine Möglichkeit, meine Gedanken aufzuschreiben & mich mit anderen auszutauschen. Ich weiß, dass ich krank bin, aber ich weiß auch, dass ich im Moment nicht bereit bin, dagegen anzukämpfen.

Facts

Name: Hier.. Jaime Alter: 18 Größe: 163 cm Gewicht: 50-55 kg (aktuelle Updates im Blog) Zielgewicht: 43 kg

Stay strong

"Fighting hard will make you win. No matter how hard the road is, keep your head up. Be on your way, don't return, stop walking when you need a break, go ahead when you regained your strength. Step forward."
Gratis bloggen bei
myblog.de